Marmor

Wenn Druck und Wärme auf Kalk einwirken und ihn in Kalkkristall umformen, entsteht Marmor.

Die feine Kristallstruktur, die vergleichsweise leichte Bearbeitbarkeit und der edle Glanz, den der Stein durch Polieren bekommt, machten ihn schon in der Antike zum bevorzugten Stein der Bildhauer.